Handballer durchwachsen in ihren Heimspielen

Am Wochenende traten wieder hoch motivierte Handballerinnen und Handballer gegen unterschiedliche Mannschaften in ihren jeweiligen Ligen an.

So musste die zweite Damenmannschaft der Hamburger Turnerschaft gegen die TuS Finkenwerder antreten. In einem packenden Spiel in eigener Halle konnte man sich leider trotz starkem Einsatz nicht durchsetzen und verlor dieses Spiel mit 15:23.

Besser machten es die ersten Herren, die sich mit der SG Wilhelmsburg messen mussten.Zuhause wurde das Spiel souverän mit 32:27 gewonnen und so konnte das Team sich feiern lassen.