Handballer können den Trend nicht brechen

Am Sonntag ging es wieder für die ersten Damen der HT16 um zwei Punke im Spiel gegen den AMTV Hamburg. Motiviert und mit Vorfreude auf den Nikolaus ging es gleich zur Sache und man versuchte sich gegen den stark aufspielenden AMTV zu behaupten. Dies gelang leider nur phasenweise und man musste das Spiel mit 13-22 abgeben.

Genauso sollte am Sonntag auch das Spiel der dritten Damen gegen die SG Hamburg Nord stattfinden, aber aufgrund nicht antreten musste man sich kampflos geschlagen.