Handballer können nicht Punkten

Am Sonntag starteten wieder drei Teams für die Hamburger Turnerschaft um Punkte in der aktuellen Saison zu sammeln.
Den Anfang machten die ersten Damen der HT16 in einem arg umkämpften Heimspiel gegen den TSV Wandsetal. Leider konnte man das Spiel nicht für sich entscheiden und verlor mit 17:28.

Weiter ging es mit den dritten Damen welche auswärts gegen den Tabellenführer THB Hamburg antreten mussten. Nach dem Sieg aus dem letzten Spiel war das Team mit breiter Brust ins Spiel gestartet, konnte die Leistung aber nicht noch mal abrufen und verlor mit 12:22.
Als letztes sind die  zweiten Herren auf Punktejagd gegangen. Nach einer guten Leistung kam aber nichts Zählbares dabei heraus und man verlor mit 22:31.