Sportgala am 19. Februar 2011

Am Sonnabend, 19. Februar 2011 heißt es im Wichernsaal der Wichernschule (Eingang Horner Weg 190, 22111 Hamburg) ab 19 Uhr wieder: "And the winner is...".

Nach dem tollen Erfolg von 2010, mit über 200 begeisterten Besuchern, wollen wir auch Anfang 2011 die vielen persönlichen Bestzeiten, Einzeltitel oder Siege in Mannschaftswettbewerben unserer Sportlerinnen und Sportler im Rahmen einer feierlichen Gala ehren.

Zur Sportgala eingeladen sind alle HT16-Mitglieder sowie deren Eltern und Freunde. Der Eintritt beträgt 3,00 Euro. Nach den Ehrungen verwandelt sich die Aula in eine Partyzone mit Disco, Getränken und Snacks. Die Karten sind ab dem 10. Januar 2011 in der Geschäftsstelle und der Rezeption unseres Fitness-Studios erhältlich.

Die Preisübergabe wird umrahmt von verschiedenen Showacts und Interviews mit Prominenten und Ehrengästen, die die Lebendigkeit und Vielseitigkeit der HT16 dokumentieren.

Gekürt werden im Rahmen der Sportgala die drei besten Sportler/innen oder Mannschaften des Jahres der HT16. Alle Wettkampfsportabteilungen und alle HT16 Mitglieder sind aufgerufen, Personen oder Mannschaften vorzuschlagen. Einsendeschluss für die Vorschläge ist der 05. Februar 2011 entweder per Fax 258859, E-Mail: info@ht16.de oder per Zettel in der Geschäftsstelle (Bitte Absender und Abteilung nennen).

Die Jury setzt sich zusammen aus: Veith Sieber, Stefanie Wendt, Mark Borchert, Christel Kießlich, Hans-Jürgen Kopka und Jürgen Reip. Unterstützung erhält diese durch den Bezirksamtsleiter Markus Schreiber. Aufgrund der Vielzahl der Erfolge im letzten Jahr wird die Jury in diesem Jahr neben der Sportlerin, dem Sportler oder der Mannschaft des Jahres auch die Plätze zwei und drei küren. Außerdem wird die Jury den U18 Sportler des Jahres mit dem Hans-Reip-Preis zur Förderung des Nachwuchssports auszeichnen.

Zusätzlich zur Vergabe des sportartenübergreifenden Titels „Sportler des Jahres" werden wir auch die besonderen Leistungen der Sportler/innen und Mannschaften in den einzelnen Sportarten vorstellen und auf der Bühne ehren.