Das erste Weserschwimmen

Am 3. September 2016 fand das erste Weserschwimmen von Rinteln über Vlotho und die Porta Westfalica nach Minden statt. 17 handverlesene Teilnehmer haben an dem 40 km-Rennen teilgenommen, welches sehr persönlich und perfekt organisiert war.

Ausgestattet mit einer gelben RESTUBE fanden dann alle Schwimmer ihr eigenes Tempo und das Teilnehmerfeld verteilte sich über die Weser.

Sebastian Barsch schwamm von Anfang an alleine vorne weg - begleitet von seinen privaten Paddlern - und erreichte nach 5:06 als Erster das Ziel bei Minden. Der zweite Platz ging in 5:22 an den Niederländer Fergil. Zwischen den Plätzen 3-5 gab es über 40 km einen spannendes Rennen. Die Positionen verschoben sich aufgrund unterschiedlicher Verpflegungsrhythmen ständig. Am Ende hatte ich die Nase vorn und konnte in 5:30 als Dritter das Ziel erreichen.

Schlüssel des Erfolgs waren meine Paddler Sabine und Andreas, die die beste Strömung suchten, die Orientierung sicherstellten, Gefahren auswichen, die Verpflegung durchführten und mich motivierten, als die Schmerzen kamen und stärker wurden.

Ich bin stolz und erleichtert die 40 km überwunden zu haben. Geiler Tag.

Karsten

 

--> Facebook

 

--> Rintelner Zeitung