4. Platz bei den Hamburger Mastersmeisterschaften

 

Bei den zum zweiten Mal auf Landesebene ausgetragenen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Masters (Alterklasse 20 Jahre bis 90 Jahre) belegte die HT16 mit einer der jüngsten Mannschaften (nur Teilnehmer der AK 20 bis AK 40) hinter dem Sieger Hamburger Schwimm-Club, dem SV Poseidon und der SGS Hamburg den vierten Platz von insgesamt 20 Mannschaften, die in Hamburg am Start waren. Vor dem Hintergrund der großen Teilnehmerzahl und dem tollen Einsatz seiner Aktiven war auch Trainer Philipp Sieber zufrieden.

Zum einen war dieser Wettkampf ein kleiner Ersatz für die DMS der offenen Klasse, die im Jahre 2010 nicht stattfinden wird, zum anderen war er wichtig, um Trainingszeiten in den Hallenbädern zu behalten, um die alle Hamburger Vereine mit ihrer Leistung kämpfen.

Zur Erfolgsmannschaft der HT16 zählten Lisa Bronowski, Ann Kathrin Braun, Inga Hornung, Ali Shami, Karsten Sasse, Jutta Fuchs, Mark Gerban, Felix Oss, Marcel Wenzel, Jochen Lenz, Andreas Wolff.