Bastian Vollmer wird Deutscher Meister und Max Claussen holt Bronze

Einen nahezu perfekten Tag legten die Aktiven der HT16 an diesem Samstag in der Wuppertaler Schwimmoper hin. Bastian Vollmer schwamm zu seinem ersten Deutschen Meistertitel auf der Kurzbahn. Über 50 m Brust schlug er in 0:27,36 die gesamte Konkurrenz. Paul Wiechhusen wurde über die gleiche Strecke in 0:28,41 zehnter.

Nicht weniger freute sich Max Claussen über seine erste Medaille bei Deutschen Meisterschaften im Herrenbereich. Er schlug in 1:58,73 als dritter über 200 m Rücken an.

Marie Motyski belegte nach ihrer Bronzemedaille über 1500 m Freistil über die 800 m in 8:54,03 den 10. Platz.