Erfolgreicher Jahresabschluss unserer Schwimmer bei den Hamburger Kurzbahnmeisterschaften

Erfolgreichste Schwimmerin war Shannan Bott die mit 4 Titel in der offenen Klasse über 50 m(0:34,42)  und 100 m Brust (1:16,84) sowie über 100 m Lagen (1:09,00) sowie mit ihrer besten Leistung über 100 m Schmetterling in 1:04,68. Dazu kam noch ein zweiter Platz über 50 m Schmetterling in 0.30,74. Diese guten Leistungen sollten Shannan Mut machen für den weiteren Verlauf der Saison. 

Ebenfalls überzeugen konnte der sechzehnjährige Danjil Fissenko der es über 100 m Brust in 1:13,53 zu seinem ersten Titel im Jahrgang und zu Platz zwei in der offenen Klasse brachte. Dazu kamen zwei zweite Plätze über 50 m Brust in 0:33,83 und 50 m Schmetterling in 0:31,07 sowie ein dritter Platz über 50 m Freistil in 0:27,58. 

Seinen ersten Meistertitel errang Julian Bott (Jg. 1998) über 200m Brust in 3:09,44. Dazu kamen bei diesem überzeugenden Auftritt zwei dritte Plätze über 100 m Rücken in 1:23,93 und 100 m Brust 1:29,18 sowie ein vierter Platz über 200 m Lagen in 2:53,13.

Sein Zwillingsbruder Justin (Jg. 98) war ebenfalls sehr gut in Form und errang zwei Bronze Medaillen über 200 m Freistil in 2:31,04 und über die halbe Distanz in 1:09,86. 

Unser jüngster Teilnehmer Rafael Miroslav (Jg. 2001) konnte mit zwei Titeln über 50 m 0:35,06 und 100 m 1:24,44 überzeugen. 

Unsere jüngste Teilnehmerin Valeria Ilnytska schwamm über 50 m Freistil in 0:34,57 auf Platz vier und nur sehr knapp an einer Medaille vorbei. 

Wie es noch schneller geht zeigte Trainer Marcel Wenzel der über die Sprintstrecken 50 m Freistil (0:24,23) und 50 m Rücken (0.28,97) den Titel holte. Dazu kam eine Vizemeisterschaft über 50 m Brust in 0:30,46. 

Bastian Vollmer holte sich 3 Titel über 50 m (0:25,39) und 100 m (0:57,09)Schmetterling sowie 200 m Brust in 2:21,40. 

Der neu HT16 Sebastian Schneider schwamm zu zwei Silbermedaillen über 100 m (1:02,76) Lagen und 200 m Freistil in 2:03,54. Dazu kam ein dritter Platz über 50 m Freistil in 0:24,70. 

Nick Zühlke belegte über 50 m Brust in 0:32,27 einen guten dritten Platz. 

Altmeister Karsten Sasse überzeugte mit3 Titeln über 50 m (0:34,86) und 100 m (1:16,52) Brust sowie über 200m Schmetterling in 2:38,20. Dazu kam ein zweiter Platz über 50 Schmetterling in 0:30,24. 

Besonders freuten wir uns über unsere Staffelsiege übe 4 x 50 m Freistil und Lagen bei den Männer. Daran beteiligt waren Jason Marcus, Bastian Vollmer, Marcel Wenzel und Nick Zühlke. 

Dazu kam ein vierter Platz in der 8 x 50 m Freistil Mix Staffel in der Besetzung Shannan Bott, Marcel Wenzel Bastian Vollmer, Daniil Fissenko, Karsten Sasse, Mabel-June Krüger, Valeria Ilnytska, Ann-Kathrin Braun