Herrenteam sichert Klassenerhalt in 2. Bundesliga

Auch im siebten Jahr nach dem Aufstieg hat sich das Herrenteam seinen Platz in der 2. Bundesliga Gruppe Nord für 2014 gesichert. Im ersten Durchgang des Teamwettbewerbs am 26. Januar mussten wir aufgrund von Abiturvorbereitungen auf unsere Leistungsträger Paul Wiechhusen, Bastian Vollmer und Max Claussen verzichten.

Aber auf unsere immer wieder jungen Altmeister Marcel Wenzel und Karsten Sasse sowie die erst kürzlich vom Leistungssport zurückgetretenen Brüder Norman und Jason Marcus war verlass. Mit großem kämpferischen Einsatz und toller Moral sorgten sie dafür, dass wir nach dem Vorkampf zwar auf dem elften und damit letzten Platz lagen, aber immer noch in Reichweite zu einem Nichtabstiegsplatz. 

Als es dann am vergangenen Sonntag zum entscheidenden Endkampf nach Hildesheim ging, war das Team wieder komplett.  Bei unseren angehenden Abiturienten war die Last der Prüfung abgefallen und sie bewiesen mit tollen Leistungen wie wichtig sie für das Team sind. Schon nach wenigen Wettkämpfen war klar, dass wir mit dem Abstieg in dieser Verfassung nichts zu tun haben werden. Auch die Aktiven des Vorkampfes waren durch die Verstärkungen sehr beflügelt und glänzten mit sehr guten Leistungen. Besonders freuten sich alle Aktiven für den Kopf des Teams Karsten Sasse. Karsten schwamm über 1.500 m Freistil wie er sagte "sein bisher bestes Rennen in der 2. Bundesliga" und freute sich über die sehr gute Zeit von 18:18,31.

Schön war für das Trainerteam Stephen Marcus und Marcel Wenzel zu sehen, mit welcher Begeisterung alle Aktiven am Start waren und sich für die Mannschaft eingesetzt haben. Am Ende wurde dieser Einsatz des Teams mit einer Verbesserung von Platz 11 auf Platz 6 belohnt.

Nach dem tollen Erlebnis vom Wochenende waren sich die Aktiven einig, dass mit einem solchen Einsatz das Siegerpodest der zweiten Bundesliga ein erreichbares Ziel ist.