HT16 Erfolge beim ersten Hamburger Freiwasserschwimmen

Erstmalig wurde am vergangenen Wochenende auf der Ruderregattastrecke in Hamburg Allermöhe ein Freiwasserschwimmen ausgetragen. Als Organisator trat hier der Hamburger Schwimmverband unter Federführung von Angela Delissen auf. Die Rahmenbedingungen im Ruderleistungszentrum waren hervorragend und durch die sehr gute Organisation des Schwimmausschusses des Hamburger Schwimmverbandes kam eine sehenswerte Veranstaltung zustande. Das Wetter spielte mit und so hatten rd. 200 Aktive viel Spaß. Die HT16 war mit ihren Schwimmerinnen und Schwimmern aus den Verbandsgruppen sowie einer vereinsübergreifenden Staffel am Start.

Im ersten Wettbewerb über 500 m kam es zu einem HT16 Doppelsieg. Bei den Herren siegte Norman Marcus und bei den Damen Shannan Bott. Über 1250 m siegte Max Claussen. Mit seiner Staffel über 4 x 1250 m siegte Max Caussen ebenfalls. Hier belegten die HT16 Aktiven Nick Zühlke, Karsten Sasse, Sebastian Barsch zusammen mit Dominic Garcia Leiva den zweiten Platz. 

Über die längste Distanz dieser Veranstaltung die 5 Km belegte die jüngste im Bunde Marie Motylski den fünften Platz.