Rafael Miroslaw verpasst bei den Olympischen Jugendspielen das Podium nur knapp

Das olympische Debüt von Rafael Miroslaw ist geglückt! Mit der gemischten 4 x 100 m Lagenstaffel belegte hinter China Platz 4.

Über 100 m Freistil erreichte er bei seiner dritten internationalen Meisterschaft erstmals ein Einzelfinale und belegte dort als jüngster Teilnehmer in 0:50,13 Min den sechsten Platz.

Mit der abschließenden gemischten 4 x 100 m Lagenstaffel belegte Rafael zum Abschluss der Schwimmwettkämpfe Platz 8.

Für Rafael ist die Reise noch nicht zu Ende. Nach dem Ende der Spiele nimmt er noch an einem Weltcup in Japan teil.