Sportfüxxe

 

Willkommen bei den Sportfüxxen der Hamburger Turnerschaft von 1816 r.V.!

 

Was sind die SPORTFÜXXE?

Die SPORTFÜXXE sind die größte Kindersportschule der Stadt und seit sechs Jahren eine feste Institution im Schulsport. Die Kinder werden früh mit Sport in Berührung gebracht und haben Spaß daran. Durch feste Gruppenstrukturen werden neue Freundschaften geschlossen und das Gemeinschaftserlebnis wächst. Ziel der SPORTFÜXXE ist es, Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit aufzubauen und so selbstbewusster zu werden.

 

Was machen die SPORTFÜXXE?

Von der Vorschule bis Klasse 3 erleben die SPORTFÜXXE ein abwechslungsreiches und sportartenübergreifendes Programm. Wichtiges Ziel: Freude an Bewegung vermitteln, um dadurch viele Kinder zu lebenslangem Sporttreiben zu motivieren. Bis Klasse 6 wird den SPORTFÜXXEN ein breites Spektrum an Sportarten vorgestellt und die Kinder entdecken "ihre" Lieblingssportart völlig frei von Leistungs- und Zensurendruck. Alle Angebote sind altersgemäß und berücksichtigen die körperliche und motorische Entwicklung jedes Kindes.

 

Wann treffen sich SPORTFÜXXE?

Nachmittags außerhalt der Unterrichtszeit. In Absprache mit den Verantwortlichen für die Ganztagsbetreuung ihrer Schule dauert das Training 45, 60 oder 90 Minuten.

 

Wo treffen sich SPORTFÜXXE?

In der vertrauten Sporthalle ihrer Schule. Wenn es das Wetter zulässt, werden die Angebote nach draußen verlegt.

 

Was erleben nur SPORTFÜXXE?

Neben den festen wöchentlichen Trainings nehmen die SPORTFÜXXE an vielen Sportveranstaltungen im Jahr teil, z.B.: 

  • Kinder-Olympiade
  • Hammer Lauf
  • Marathon-Zehntel 
  • Hafen-City Run

Beim NachtFUXX übernachten bis zu hundert Kinder im Sportzentrum der HT16 und erleben begeisternde Augenblicke.