Einweihung Kunstrasenspielfeld in der Legienstrasse

Am Freitag, den 3.August 2012 um 17:00 ist es soweit, das neue Kunstrasenspielfeld in der Legienstrasse 210 wird feierlich eröffnet.

Das Kunstrasenspielfeld in der Größe 35 x 55 m ist als Projekt der Stadtteilentwicklung im Fördergebiet Horner Geest umgesetzt worden.

Für Planung und Umsetzung des Spielfeldes haben sich viele Menschen engagiert, z.B. über den Quartiersbeirat Horner Geest, beim Verein HT16 und in den Ämtern und Behörden. Die Fußballsparte der HT16 bekommt damit eine adäquate, wetterunabhängige Trainings- und Punktspielmöglichkeit für Jugendliche bis zur D-Jugend.

Finanziell beteiligt sich neben dem Fachamt Stadt-und Landschaftsplanung, das über Stadtteilentwicklungsmittel ca.65% der Mittel zur Verfügung gestellt hat, auch die Bezirksversammlung Hamburg-Mitte mit 23% der Kosten, das Fachamt Sozialraummanagement des Bezirks Mitte, das für die notwendige sanierung des benachbarten Grandplatzes verantwortlich zeichnet, sowie das Sportamt der Behörde für Inneres und Sport, das die Ausschreibung und Bauleitung sowie die notwendigen Vorarbeiten übernommen hat. Auch der Verein selbst beteiligt sich mit Eigenmitteln für die Aufstellung der Flutlichtanlage.

Gegen 17 Uhr am Freitag werden Sportsenator Neumann und Bezirksamtsleiter Any Grote einige Grußworte sprechen. Anschließend wird der Platz mit einem kleinen Fußballspiel an die Kinder und Jugendlichen der HT16 übergeben, und es besteht Gelegenheit zu einem kleinen Plausch bei Bratwürstchen und Getränken am Rande des Spielfeldes.

Wir freuen uns sehr über Ihr kommen

 

Gruppen: