Paul und Moritz Landesmeister Beach-Volleyball

Am Samstag wurden Paul Hinz und Moritz Camp Schleswig-Holsteinischer Beach-Volleyball-Meister der Altersklasse U14. Im Finale besiegten Paul und Moritz die an #3 gesetzten Joshua Rietz (TSV Neustadt) und Anton Schiller (VSG Flensburg-Adelby) mit 2:0 (16:14, 15:10).

Das Finale war ein Rematch: Bereits das Auftaktspiel hatten die HT16-Boys mit 2:0 (15:6, 15:10) gegen die beiden gewonnen, doch bis zum Finale hatten die Beinah-Dänen ihre kurz hinter das Netz gesetzten Angriffe perfektioniert und stellten die an #6 gesetzten Hamburger vor Probleme. Auch der unregelmäßig, teils stärker wehende Wind erschwerte Paul und Moritz den Spielaufbau. Ausschlaggebend für den Erfolg könnte die größere Zuversicht durch den Vorrundenerfolg gewesen sein, orakelten die anwesenden Fachleute.

Einer Niederlage sah unser Team hingegen im Halbfinale gegen Lennart Benthien und Titus Richter (beide PSV Eutin) entgegen. Es dauerte es bis in den Tie-Break, bevor sich das hanseatische Duo mit 15:8 durchsetzen konnte. Bis vor kurzem noch mit Schuhen in Sporthallen unterwegs, konnten Paul und Moritz sich kaum auf die Wettkämpfe in der schönsten Zeit des Jahres vorbereiten. Um so schöner, dass es ein goldener Sommer wurde.

Oliver Camp

 

Bildanhang: