Siege zum Saisonstart

Mit Siegen starteten die jugendlichen Volleyballer der HT16 in die neue Spielzeit. In Heimspielen in der Sporthalle Hammer Weg gelang den U16-Mädchen ein 2:0-Erfolg (25:22, 25:16) gegen den Ahrensburger TSV, während es gegen die Mädchen des VfL Geestacht eine kanppe Niederlage im Tie-Break gab. Die U16-Jungen brachten einen Doppelsieg aus Halstenbek mit:Gegen die Halstenbeker Turnerschaft gelang ein überraschend knapper 2:0-Sieg (26:24, 25:22) und eine kampflose 2:0-Wertung gegen das nicht angetretene Team des SV Großhansdorf. Auch die U14-Mädchen und -Jungen startete in den Wettkampf. Da sich ein Junge im Freibad vergnügte, statt mit seinem Team in der Sporthalle Hammer Weg um Punkte zu spielen, verloren die Jungen beide Spielel kampflos. Die freuten sich ausgiebig über den "geschenkten" Sieg, denn im anderen Spiel des Tages verloren sie den Tie-Break. "Hoffentlich wird es bald Herbst, damit die Freibäder schließen", wünscht sich Abteilungsleiter Oliver Camp.

 

Bildanhang: