Renée Lucht ist für die Europameisterschaften der Frauen nominiert

Mit großer Freude hat die HT16 die Nachricht aufgenommen, dass Renée Lucht (+78kg) von Bundestrainer Claudiu Pusa für die Judo – Europameisterschaften der Frauen vom 16.04. bis 18.04.2021 in Portugals Hauptstadt Lissabon nominiert worden ist.

Renée ist amtierende Deutsche Meisterin und aktuell die Nummer 39 der Frauen-Weltrangliste. Die 22jährige HT16erin lebt und trainiert seit einigen Jahren am Bundesstützpunkt in Berlin, hält aber nach wie vor ihrem Heimatverein die Treue. Renée konnte bereits drei Medaillen bei Europameisterschaften der U21 und U23 gewinnen sowie eine Bronzemedaille bei den U21-Weltmeisterschaften. In der Altersklasse der Frauen wird dies die erste Europameisterschafts-Teilnahme von Renée werden. 

https://www.zeit.de/news/2021-04/07/judo-em-zwei-hamburgerinnen-kaempfen-um-medaillen?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com