News/Aktuelles

Es tut uns sehr leid,

aber wir können in der Tennisabteilung in diesem Jahr keine neuen Mitglieder mehr aufnehmen.

Durch Corona haben sich sehr viele SportlerInnen für eine Sportart im Außenbereich entschieden. Dadurch haben wir einen neuen Mitgliederrekord.

Wir würden uns aber freuen, wenn ihr im April 2022 wieder anfragt.

Es grüßt herzlich

Der Vorstand der Tennisabteilung Hammer Park

Tennis in Zeiten von Corona

Folgende Regeln gelten auf der Anlage: 

Für vollständig geimpfte und genesene Mitglieder finden folgende Regeln keine Anwendung, sollten aber aus Eigenschutz beachtet werden.

Die Verhaltens- und Hygieneregeln sind zu beachten, vor allem die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern, das Waschen oder die Desinfektion der Hände sowie die Husten- und Niesetikette.

Der Mindestabstand ist auch während der Spielpausen, dem Seitenwechsel, dem Bälle sammeln, bei der Platzaufbereitung und der gesamten Anlage zu beachten.

Auf Shake Hands ist zu verzichten.

Die Terrasse darf unter Einhaltung des Mindestabstandes benutzt werden, wobei die Sitzgruppen einen Abstand von mindestens 2 Metern zueinander einhalten sollen.

Die Duschen und Umkleiden dürfen unter folgenden Bedingungen genutzt werden :

Es dürfen sich max. 2 Personen gleichzeitig in dem Raum aufhalten und auch hier ist der Abstand von 1,5 m einzuhalten.

Es darf nur eine Person zurzeit die Dusche benutzen

Zugang zu den Toiletten ist gestattet unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.

Jean Bontoux jr. und Olli Meyer wurden zu Corona-Beauftragten ernannt und verfolgen das Geschehen und Einhaltung der Regeln auf der Anlage.

Der Spielbetrieb:

Die Tennisplätze werden witterungsabhängig geöffnet bleiben. Es kann also auch im Winter gespielt werden.

Es hängt eine Liste aus, in die sich die Spieler/innen unbedingt namentlich eintragen. Diese Liste dient der Nachverfolgung von Infektionsketten.

Die Nutzung der Ball Wand als Einzelperson ist gestattet. 

Die Uhren an den Plätzen sind unbedingt zu stellen, und zwar auf 60 Minuten später als die Anfangszeit.

Gruppentraining kann wieder stattfinden

Die Nutzung des Clubhauses:

Der Clubraum darf unter Einhaltung der für die Gastronomie geltenden 2G Regeln wieder genutzt werden

Zutritt und Aufenthalt im Clubraum ist nur vollständig geimpften oder vollständig genesen Personen gestattet.

Ein entsprechender Nachweis ist zu erbringen und durch ein Mitglied des Vorstandes zu erfassen.

Dies sind: Björn; Burckard; Hannelore; Jean; Knut; Lutz; Olli; Simon; Sören; Sven und Wolfgang.

Abstandsregeln und zahlenmäßige Beschränkung finden keine Anwendung, aber es sollte Vorsicht walten gelassen werden.

Die Anmeldung per Luca App ist weiterhin erforderlich. Andernfalls Eintrag in die Anwesenheitsliste.

Bei mehr als 12 anwesenden Personen im Clubraum soll/muss die Belüftungsanlage eingeschaltet werden.

Die Ausgabe von Getränken sollte durch den „Tresendienst“ erfolgen. In Ausnahmefällen dürfen sich auch geimpfte u. genesene Mitglieder einzeln hinter dem Tresen aufhalten und Getränke ausgeben.

Die Küche hingegen darf nur von Vorstandsmitgliedern und dem Tresendienst benutzt werden.

Diese Regeln gelten bis auf Widerruf und sind unbedingt zu befolgen, um den Spielbetrieb nicht zu gefährden.

Mit sportlichen Grüßen und den besten Wünschen die dunkle Jahreszeit gesund zu überstehen.

Der Vorstand

Dieser Text wird aktualisiert, wenn sich die Situation ändern sollte.