Tolle Ergebnisse der HT16-Schwimmer bei WM und DM

Rafael Miroslav hat bei der Schwimm-WM in Budapest mit der prestigeträchtigen 4x100m Lagenstaffel zum Abschluss der Wettkämpfe mit dem deutschen Team gegen starke Konkurrenz zunächst den Einzug ins Finale geschafft, und dort dann am Abend dem Team als Schlussschwimmer zu einem starken sechsten Platz verholfen!

Parallel hat Justin Bott die HT16 würdig bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin verteten – nach starker Qualifikation fürs Finale über 100m Brust, belegte Justin dort am Ende mit einer nochmals besseren Zeit Platz 5. Auch über 200m Brust schaffte Justin es ins Finale der besten 8 Schwimmer Deutschlands über diese Strecke, wo ihm am Ende etwas die Kräfte ausgingen.

Wir gratulieren!