Update zur Kletterhalle

Wir freuen uns sehr, dass wir neben dem Fitnessbereich auch die Kletterhalle wieder öffnen dürfen.

Die wichtigsten neuen Regeln wollen wir hier mit Euch teilen:

Ihr könnt und müsst jetzt feste Zeitslots von jeweils 120 Minuten über unsere Webseite buchen. Das hilft uns und Euch ein Gedränge an der Rezeption zu vermeiden.
Bitte kommt umgezogen zum Klettern, die Umkleiden und Duschen stehen derzeit leider nicht zur Verfügung.
Eure Taschen und Rucksäcke könnt ihr in der Halle deponieren, die Straßenschuhe sind darin aufzubewahren.

Aus hygienischen Gründen findet momentan kein Verleih von Material (Schuhe, Gurte, Seile und Chalk) statt. Wir haben aber einen kleinen Vorrat an ehemaligen Leihschuhen, die wir für kleines Geld abgeben. Klettern mit Straßenschuhe ist natürlich untersagt.

Vor jeder Route sollten die Hände desinfiziert/gewaschen werden.
In der Halle findet ihr direkt neben der Eingangstüre einen Desinfektionsmittelspender. Sollte dieser leer sein, informierte bitte die Rezeption.
Es darf nur mit Chalk geklettert werden. Chalk kann an der Rezeption käuflich erworben werden. Vorhandener Chalk muss beim Einlass an der Kasse vorgezeigt werden. Ohne Chalk ist ein Einlass leider nicht möglich. Wir freuen uns ab dieser Woche das Premium Chalk von unseren Freunden von whiteout anbieten zu können.

Beim Klettern selber muss keine Maske getragen werden. Wir bitten Euch aber beim Sichern und in den Pausen die Masken weiterhin zu tragen. Auch beim Warten auf der Matte im Boulderbereich gilt die Maskenpflicht. Bitte achtet auf einen Mindestabstand von 2,5 Metern zu Menschen, mit denen ihr nicht in einem Haushalt zusammen wohnt.

Den Partnercheck bitte mit Abstand machen.

Beim Klettern bitte immer mindestens eine Seillinie zwischen euch und der nächsten Seilschaft frei lassen.

Im Boulderbereich dürfen sich maximal 20 Personen gleichzeitig aufhalten. Passende Wartepositionen haben wir auf der Matte mit weichen Hütchen markiert.

Das Betreten der Matte ist nur mit Schuhen erlaubt.

Der normale Kurs- und Ausbildungsbetrieb ist momentan noch nicht möglich. Wir prüfen aber gerade Alternativen und informieren euch sobald wir da mehr wissen.

Nur wenn wir uns alle an die Regeln halten, ist ein Betrieb der Kletterhalle möglich.

Viele Dank für euer Verständnis.
Euer Team der HT16 Kletterhalle