Uraltrekorde gebrochen

Zwei der ältesten Vereinsrekorde sind gefallen. Nach langer Zeit musste die Bestenliste der Damen angepasst werden:

Unser Neuzugang vom Potsdamer SV, Mathilda Weber, die erst seit diesem Jahr für uns startet, hat bei den Hamburger Kurzbahnmeisterschaften neue Vereinsrekorde über 50 und 100 m Rücken aufgestellt. Dabei sind zwei Rekorde von Jessica Stahlschmidt gefallen. Mathilda schwamm über 50 m Rücken in 0:31,48 24 Hundertstel schneller als Jessica 2006.

Über 100 m Rücken holte sie sich ebenfalls den Vereinsrekord von Jessica. Dieses Mal aus dem Jahre 2004. Dabei unterbot sie den alten Rekord um 14 Hundertstel und schwamm 1:08,52.

Über 200 m Rücken scheiterte sie in 2:30,50 noch an Jessicas Rekord aus dem Jahre 2006 (2:30,07). Da Mathilda erst 14 Jahre alt ist, sind weitere Rekorde und Erfolge gewiss.

Vereinsrekorde:
https://www.ht16.de/sport/schwimmen/vereinsrekorde/