Sport- und Freizeitgelände Legienstraße

Die HT16 nutzt seit vielen Jahrzehnten die drei Fußballfelder der städtischen Sportanlage Legienstraße 210a. Auf dem Grandplatz, dem Rasenplatz und dem Kunstrasenkleinspielfeld hat die Fußballabteilung des Vereins ihre Trainings- und Heimspielstätte. Dazu hat die Abteilung ihr Fußballvereinsheim mit Geschäftsstelle, Besprechungsraum und Vereinsgastronomie am Rande der Anlage.

Direkt im Anschluss an die Fußballanlage hat der Verein ein Gartenland als Sport- und Freizeitfläche. Derzeit entsteht dort auf einem Teilbereich ein Urban Gardening Projekt für die Bewohner der Horner Geest unter Federführung der HT16. Die Baumaßnahmen werden werde Ende Mai 2019 abgeschlossen sein. Die anschließende Sportfläche nutzt der Verein im Sommer für verschiedene breitensportliche und gesellschaftliche Aktivitäten. Regelmäßige Nutzer sind die Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule, die im Rahmen ihres Ganztages von der HT16 betreut werden.

Mittelfristig soll zusammen mit den Partnern des Horner Aufschwungs (Elternschule und Jugendzentrum Horner Geeest) auf der öffentlichen Sportanlage und dem Freizeitgelände der HT16 ein Sportzentrum mit Bewegungskindergarten für die Horner Geest entstehen.