Badminton Öjendorf
Badminton – Das schnelle Spiel mit dem Federball

Badminton ist nicht zu verwechseln mit Federball. Während man beim Federball versucht, auf der Wiese seinem Spielpartner den Ball zuzuspielen, wird beim Badminton mit viel taktischen und cleveren Aktionen der Gegner auszuspielen versucht. Badminton wird auch verglichen mit dem “Schachsport” unter den Racketsportarten, bei dem das Training des Körpers nicht zu kurz kommt. Im Gegenteil, das Badmintonspielen verbessert Ihre Kondition und Schnelligkeit, wirkt aber auch auf Bauch, Beine und Gesäß ein.

Kurz: Badminton ist ein Sport,  um den Körper so richtig fit und in Form zu bringen. Badminton wird zu zweit (Einzel) oder zu viert (Doppel und gemischtes Doppel) betrieben. Es werden 2 Gewinnsätze bis 21 Punkte gespielt. Da ein Satz mit 2 Punkten Vorsprung gewonnen werden muss, kann ein Satz auch deutlich länger laufen, im Höchstfall bis eine Seite 30 Punkte hat.

Mehr Informationen unter https://sportpark-oejendorf.de/badminton/